Drohnenflug Wettbewerb - Phantom 4 Pro Drohnen - Eventplaner.de Bullriding Veranstaltungstechnik + Konferenztechnik Bad Hersfeld/Hessen

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Drohnenflug Wettbewerb - Phantom 4 Pro Drohnen

Aktionsgeräte
Wir sind einer der ersten Anbieter für mobile FPV Drohnen Hindernisflug Wettbewerb in Deutschland. 
FPV bedeutet First Person View. Die Teilnehmer erhalten jeweils eine Fernsteuerung und 
optional eine Videobrille
Für die Teilnehmer ist das Flugerlebnis absolut real, da die FPV Brille komplett die Augenpartie 
umschließt. Ein brandneues Flugerlebnis wie in einem Videospiel auf Ihrem Event. 
Zusätzlich wird das Videosignal live auf einen Bildschirm (55 Zoll) für die Zuschauer übertragen.
TECHNISCHE DETAILS: Für unser Drohnen Hindernisfliegen setzen wir hochwertige Phantom 4 Pro Drohnen vom Marktführer DJI ein. Diese Drohnen verfügen über eine Hinderniserkennung in fünf Richtungen und Hindernisvermeidung in vier Richtungen. Durch diese Technik wird das Fliegen noch sicherer, da beim Fliegen bis 50 Km/h die Drohne selbstständig Hindernisse erkennt und autonomatisch abbremst oder ausweicht. Verschiedene Modi für Beginner bis Profi können an der Fernsteuerung eingestellt werden. Hier können Setups für die Fluggeschwindigkeit, die maximale Flughöhe, Empfindlichkeit der Steuerung uvm. eingestellt werden. Des Weiteren ist es möglich auf Freiflächen einen
"virtuellen Käfig" zu programmieren. Einmal programmiert, kann die Drohne nicht mehr aus Versehen diesen Bereich verlassen. Durch die Rückkehrfunktion fliegt die Drohne selbstständig wieder zum Piloten zurück
Eine 20 Megapixel Kamera sorgt für brillante Fotos und Videoaufnahmen in 4K.
INDOOR:
Ideal für den Einsatz sind große Hallen, wie Lagerhallen, Sporthallen und Messehallen. Während des Events dürfen sich in den Hallen keine Personen aufhalten. Zur maximalen Sicherheit für die Drohnen Piloten und Zuschauer installieren wir einen 07,00 m x 03,00 m großen Sicherheitsraum aus Traversen und Netzen am Eingang der Halle. Innerhalb dieses Sicherheitsraums sind Monitore (ab 50 Zoll) angebracht, auf welchen das FPV-Bild aus Sicht der Drohne übertragen wird.
OUTDOOR:
Für den Einsatz im Freien sind ausschließlich private, große Gelände geeignet. Diese Flächen dürfen nur für den Drohnenflug verwendet werden. Personen dürfen sich aus Sicherheitsgründen nicht auf diesem Gelände aufhalten. Zur maximalen Sicherheit für die Drohnenpiloten und Zuschauer installieren wir einen 6m x 3m großen Sicherheitsraum aus Traversen und Netzen. Innerhalb dieses Sicherheitsraums sind Monitore (ab 50 Zoll) angebracht, auf welchen das FPV-Bild aus Sicht der Drohne übertragen wird.
FPV Flug mit einer VIDEOBRILLE:
Hier erhalten die Teilnehmer eine hochwertige Videobrille und setzen sich virtuell in das Cockpit der Drohne. Da die Videobrille komplett die Augenpartie umschließt, fühlt man sich nach kurzer Zeit, als ob man selbst in der Drohne sitzen würde. Für die Zuschauer wird dieses Videosignal zusätzlich auf große Bildschirme übertragen.
FPV Flug mit BILDSCHIRM:
Standardmäßig ist auf den Fernbedienungen der Drohnen ein Bildschirm angebracht, auf welchem die Sicht der Drohne übertragen wird. Diese Ansicht eignet sich für Teilnehmer, die FPV Videobrillen nicht vertragen (Unwohlsein/Schwindelgefühl) oder Personen, die anfangs nicht die komplette Action des FPV Racing verkraften. Auch in dieser Variante wird das Video für Zuschauer auf große Bildschirme übertragen.

LIEFERUMFANG
- 2 Profi-Drohnen - 2 Controller mit FPV-Display - 2 FPV Videobrillen - 2 Monitore - Sicherheitsraum aus Traversen und Netzen 07,00 m x 03,00 m - verschiedene Hindernisse (nach Bedarf) - 2 Teamer

Drohnenflug Wettbewerb
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü